Sri Lanka: Kein Ende der institutionellen Krise in Sicht

In Sri Lanka hält die schwere institutionelle Krise an. Am 26. Oktober hatte Staatspräsident Sirisena diese Krise ausgelöst, indem er den gewählten Ministerpräsidenten Wickremesinghe absetzen und das Parlament auflösen ließ. Gleichzeitig ernannte er den umstrittenen ex-Präsidenten Rajapakse zum neuen Ministerpräsidenten … Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.