Bei Air Lingus wurde ein Streik angekündigt

Wer für Freitag, 30. Mai, einen Flug mit Aer Lingus gebucht hat, sollte sich vorher vergewissern, dass seine Maschine auch abhebt. Wie die Airline auf ihrer Website informiert, hat die Gewerkschaft Impact, die die Mehrheit des Kabinenpersonals von Aer Lingus vertritt, für den letzten Freitag im Mai einen ganztägigen Streik angekündigt. Findet der Streik wie geplant statt, muss mit erheblichen Flugausfällen gerechnet werden. Laut Aer Lingus sollen im Streikfall folgende Flüge durchgeführt werden: alle Flüge von und nach Belfast City, alle Flüge von und nach London-Gatwick, alle Flüge von Aer Lingus Regional sowie die Dienste von New York und Chicago nach Dublin. Alle anderen Flüge fallen aus. Betroffene Passagiere können sich ihr Ticket ersetzen lassen oder auf einen anderen Flug zwischen 20. Mai und 6. Juni umbuchen. Aer Lingus fliegt in Deutschland Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Stuttgart und München an.

Dieser Beitrag wurde unter Airlines, Aktuell, Reise, Reiseinfo abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.