Turkish Airlines baut Streckennetz weiter aus

Auch 2014 baut Turkish Airlines (TK) sein Streckennetz weiter aus, um seinen Gästen noch mehr Destinationen und Flugmöglichkeiten anbieten zu können.
In den kommenden Monaten werden die Flugziele Stawropol (STW), Warna (VAR) und Catania (CTA) in das aktuelle Streckennetz mit aufgenommen.
Ab Sabiha Gökçen (SAW), dem zweiten großen Flughafen in Istanbul (IST), stehen Turkish Airlines Passagieren ab dem 21.04.2014 wöchentlich drei Flüge nach Stawropol, der Stadt am Nordkaukasus zur Verfügung.
Zwischen dem Istanbul Atatürk (IST) Flughafen und dem Flughafen Warna, in der bulgarischen Stadt am Schwarzen Meer, werden ab dem 21.05.2014 wöchentlich vier Flüge angeboten.
Reisenden mit Turkish Airlines stehen des Weiteren ab dem 23.05.2014 künftig zwischen Istanbul und der zweitgrößten Stadt der italienischen Region Sizilien, Catania, drei Flüge in der Woche zur Verfügung.
Ferner wurde am 04.03.2014 die Flugroute von und zur niederländischen Hafenstadt Rotterdam (RTM) eröffnet.
Flüge zwischen Rotterdam und Istanbul werden jeweils Dienstags, Donnerstags, Freitags und Sonntags durchgeführt.

Dieser Beitrag wurde unter Airlines, Airlines & Airports, Turkish Airlines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.