American Airlines und US Airways arbeiten zusammen

American Airlines und US Airways sind im Dezember zur größten Fluggesellschaft der Welt fusioniert. Nun beginnt die gemeinsame Vermarktung der Flüge: Verbindungen ab 23. Januar werden im Codesharing angeboten.

Dies gilt zunächst für die Strecken zwischen den US-Drehkreuzen der beiden Partner und eine Reihe weiterer Inlandsverbindungen. Aber auch einige Langstrecken-Flüge sind jetzt bei beiden Gesellschaften buchbar. So werden unter dem AA-Code die US-Airways von Amsterdam und Brüssel nach Philadelphia angeboten, unter dem US-Code die American-Airlines-Routen Frankfurt–Dallas und Düsseldorf–Chicago.

Alle Strecken sind hier unter „Available Codeshare Routes“ zu finden. In den kommenden Wochen soll das Codesharing auf das vereinigte Streckennetz ausgedehnt werden. Dadurch sollen die Flüge beider Carrier in einem Ticket kombinierbar sein, bei Umsteigeverbindungen kann das Gepäck durchgecheckt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Airlines, Reiseinfo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf American Airlines und US Airways arbeiten zusammen

  1. Pingback: American Airlines und US Airways arbeiten zusammen | Check In Reisen 24

  2. Pingback: American Airlines und US Airways arbeiten zusammen | CIR Travel Rottenburg a.N.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.