Reiseland USA – Verwaltungsstillstand aufgehoben

Senat und Repraesentantenhaus haben in der Nacht zum 17. Oktober einem Kompromiss zur voruebergehenden Loesung des Haushaltsstreits und zur Anhebung der Schuldenobergrenze zugestimmt. Kurz danach hat Praesident Obama den Gesetzesentwurf unterzeichnet. Eine unmittelbar drohende Zahlungsunfaehigkeit der USA konnte dadurch verhindert werden.

Der Gesetzesentwurf beinhaltet einen bis Januar 2014 gueltigen UEbergangshaushalt zur Finanzierung der laufenden Staatsausgaben: Die seit dem 1. Oktober teilweise lahmgelegte Verwaltung kann ihre Arbeit somit ab sofort in vollem Umfang aufnehmen. Nationalparks, staatliche Denkmaeler und Museen sind ab dem 17. Oktober wieder regulaer geoeffnet. Bereits in den letzten Tagen waren in einzelnen Bundesstaaten dank privater und oeffentlicher Unterstuetzer wichtige Nationalparks und staatliche Denkmaeler zugaenglich.

Aktuell reisen zahlreiche Gaeste von uns in den USA, sie sind alle wohlauf. Die naechsten USA-Reisen beginnen ab dem 20. Oktober.

Mit der Beendigung des Verwaltungsstillstands koennen ab sofort alle Besichtigungspunkte ohne Einschraenkungen durchgefuehrt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Reiseinfo abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.