Etihad Airways erweitert Australien Flüge

Etihad Airways will im kommenden Jahr das Angebot an Australien-Flügen ausbauen. Wie Airline-Chef James Hogan ankündigt, soll von Abu Dhabi aus künftig der Airbus A380 nach Sydney und Melbourne fliegen. Etihad hat zehn Exemplare des Riesen-Jets bestellt, die voraussichtlich ab der zweiten Hälfte 2014 ausgeliefert werden.

Zudem soll Perth als viertes Ziel in Australien in das Etihad-Netz aufgenommen werden. Zusätzliche Frequenzen nach Melbourne und Brisbane sind außerdem geplant. Derzeit bietet der Golf-Carrier 28 Flüge pro Woche nach Downunder.

Durch die Kooperation mit Virgin Australia sind zu den Langstrecken Anschlüsse zu 35 Inlandszielen buchbar. An der australischen Gesellschaft ist Etihad neuerdings mit knapp 20 Prozent beteiligt und will den Anteil noch weiter aufstocken, wie Hogan erklärt. Weiterer Bestandteil der Australien-Expansion ist die Einrichtung von Flughafen-Lounges in Sydney und Melbourne im kommenden Jahr.

Dieser Beitrag wurde unter Reiseinfo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.