Iberia: die Experten nach Spanien und Lateinamerika

Mit ihrer modernen Airbusflotte bietet Iberia ab Düsseldorf, Frankfurt oder München via Madrid eine große Auswahl an Zielen und Frequenzen in Spanien und Lateinamerika. Im Codeshare mit Vueling werden außerdem ab verschiedenen deutschen Städten Direktflüge nach Barcelona angeboten.
Das aktuelle Streckennetz der Iberia-Gruppe umfasst rund 100 Ziele in 39 Ländern. Allein in ihrem Heimatland Spanien bietet sie über 30 Zielorte an.
Das Mitglied der oneworld-Allianz ist Marktführer auf den Strecken zwischen Europa und Lateinamerika, bietet jedoch auch Verbindungen in die USA sowie nach Afrika an. Zuletzt wurde das Flugprogramm mit Schwerpunkt Afrika erweitert: Luanda in Angola, Accra in Ghana und Nouakchott in Mauretanien sind die neuesten Destinationen.

Dieser Beitrag wurde unter Airlines, Iberia, Reiseinfo, Südamerika abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.