Costa Rica: Schwere Dengue-Epidemie

Zwar tritt das Dengue-Fieber in vielen tropischen Ländern auf. Costa Rica hat es in diesem Jahr aber besonders schwer erwischt. Nach Informationen des Centrums für Reisemedizin in Düsseldorf wurden landesweit bis Mitte Juni 14.000 Erkrankungen und zwei Todesfälle gemeldet. Damit hat sich die Zahl der Krankheitsfälle im Vergleich zum Vorjahr vervierfacht. Laut CRM ist es die schwerste Dengue-Epidemie seit zehn Jahren. Da die Regenzeit gerade erst begonnen hat, ist mit einem weiteren Anstieg der Krankheitszahlen zu rechnen. Reisende sollten sich unbedingt wirksam gegen tagaktive Stechmücken schützen.

Infos zur Reisemedizin unter http://www.crm.de

Dieser Beitrag wurde unter Reiseinfo abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.