Singapor Airlines fliegt öfters nach Bali

Zum 26. Juli verstärkt Singapore Airlines die Flugverbindungen nach Indonesien. Von Singapur aus werden dann Denpasar auf Bali und Jakarta öfter angeflogen. Nach Bali geht ein vierter täglicher Flug, der um 7 Uhr morgens startet, der Rückflug landet um 0.15 Uhr in Singapur. Eingesetzt wird eine Boeing 777-200 mit 323 Sitzen. Nach Jakarta gibt es künftig einen achten täglichen Flug mit einem Airbus A3330-300, der 285 Sitze bietet.

Zugleich übernimmt Singapore Airlines von der Tochtergesellschaft Silk Air einen der zwei täglichen Flüge nach Surabaya auf Java. Silk Air fliegt ab 29. Juli nach Samarang auf Java und ab 1. August nach Makassar in Süd-Sulawesi, jeweils dreimal pro Woche. Die Verbindungen sind zu Sondertarifen direkt in unseren Flugdatenbanken buchbar.

Dieser Beitrag wurde unter Airlines, Indonesien, Singapore Airlines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.