Flüge mit Emirates – Emirates erhöht Kapazitäten

Emirates erhöht Flug Kapazitäten nach Südostasien

Emirates, eine der weltweit am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften, wird die Kapazität seiner Strecken nach Bangkok und Hongkong aufstocken.

Bangkok, im Jahre 1990 als eines der ersten Ziele von Emirates im Fernen Osten aufgenommen, erhält ab dem 27. Oktober 2013 eine zweite tägliche Nonstop-Verbindung mit dem Airbus A380. Der Flug verlässt Dubai um 09.40 Uhr unter der Flugnummer EK372 und kommt in Bangkok um 18.40 Uhr an. Der Rückflug EK373 startet um 20.40 Uhr in Bangkok und erreicht Dubai am darauffolgenden Tag um 00.30 Uhr.

Auch nach Hongkong verstärkt Emirates sein Engagement mit dem Start einer vierten täglichen Verbindung ab Dubai. Der Nonstop-Flug verlässt Dubai unter der Flugnummer EK386 um 21.00 Uhr und landet am folgenden Morgen um 08.05 Uhr in Hongkong. Der Rückflug EK387 startet um 09.40 Uhr in Hongkong und erreicht Dubai um 14.55 Uhr. Alle Zeiten sind jeweils Ortszeiten.

Auf der neuen Verbindung zwischen Dubai und Hongkong werden zunächst Jets vom Typ Airbus A330-200 mit einer Drei-Klassen-Konfiguration eingesetzt, welche im Laufe des Jahres durch Jets vom Typ Boeing 777-300ER ersetzt werden.

Salem Obaidalla, Emirates’ Senior Vice President, Commercial Operations Far East & Australasia: „Mit der Aufnahme eines zweiten täglichen A380-Fluges nach Bangkok und einer vierten täglichen Verbindung nach Hongkong stärken wir unser Engagement sowohl in Thailand als auch in Hongkong. Anfang des Jahres haben wir unseren fünften täglichen Flug nach Bangkok gestartet. Aufgrund der starken Passagiernachfrage haben wir uns entschieden, eine zweite A380-Verbindung auf dieser Route einzurichten. Thailand ist seit über 20 Jahren ein wichtiger Bestandteil des Streckennetzes von Emirates. Im vergangenen Dezember haben wir mit Phuket unsere zweite thailändische Verbindung eröffnet.”

„Wir haben kontinuierlich die Anzahl der Flüge nach Hongkong erhöht. Dieser vierte Flug bietet unseren Kunden noch mehr Flexibilität, eine Abflugzeit zu wählen, die zu ihrer persönlichen Reiseplanung passt und noch optimaler auf die Auswahl der Anschlussflüge innerhalb unseres ständig wachsenden Streckennetzes ab Dubai abgestimmt ist”, fügt Salem Obaidalla hinzu.

„Wir haben kontinuierlich die Anzahl der Flüge nach Hongkong erhöht. Dieser vierte Flug bietet unseren Kunden noch mehr Flexibilität, eine Abflugzeit zu wählen, die zu ihrer persönlichen Reiseplanung passt und noch optimaler auf die Auswahl der Anschlussflüge innerhalb unseres ständig wachsenden Streckennetzes ab Dubai abgestimmt ist”, fügt Salem Obaidalla hinzu.

Alle Emirates Flugspecials, Emirates Ethnictarife und Emirates Jugend- und Studentenflüge finden Sie in unseren Flugdatenbanken.

Dieser Beitrag wurde unter Airlines, Billigflug, Billigflüge, Emirates, Flug, flugdiscount, Flüge, Flugspecials, flugticketdiscount, Jugendtarif, Studentenflug, Studentenflüge, Studententarif abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.