Israel: Israelische Airlines im Streik

Die Mitarbeiter der israelischen Airlines sind gestern in einen unbefristeten Streik getreten. Bei der Fluggesellschaft EL AL waren zum Beispiel rund 40 Linienfluege von und nach Israel betroffen. Die Fluege wurden zum Teil gestrichen und zum Teil vorverlegt. Am heutigen 22. April fallen bei EL AL mehr als 80 Fluege aus. Dazu gehoeren auch Dienste von und nach Frankfurt, Muenchen, Berlin, Zuerich, Bruessel und Eilat. Wie israelische Medien berichten, werden morgen voraussichtlich auch die Flughaefen bestreikt. Der Ben Gurion Airport in Tel Aviv soll fuer einige Stunden komplett geschlossen werden.

In den naechsten Tagen reisen viele Gaeste nach Israel, einige mit El Al, die meisten fliegen mit Lufthansa, Austrian Airlines oder Swiss. Vom Streik betroffene El-Al-Gaeste werden auf alternative Fluege umgebucht. Falls die Streikmaßnahmen auch auf Flughaefen ausgeweitet werden, ist mit Verspaetungen zu rechnen.

Wir beobachten kontinuierlich die Entwicklung und informieren, sobald es neue Erkenntnisse gibt.

Dieser Beitrag wurde unter Airlines, Flug, Reiseinfo abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.