Winter im hohen Norden: Neue Verbindung nach Kiruna!

b Dezember 2012 fliegt SAS zusätzlich zu den bestehenden täglichen Stockholm – Kiruna Verbindungen zwei Mal pro Woche von Kopenhagen nach Schwedisch Lappland. Die Strecke wird donnerstags und sonntags bedient und eignet sich daher besonders für ein verlängertes Wochenende im Schnee. Beide Strecken haben sehr gute Anschlussverbindungen ab Deutschland.
Kiruna, weltbekannt für sein Icehotel, liegt inmitten einer beeindruckenden Winterlandschaft. Skifahren, Hundeschlitten-Rennen, Snowmobil-Safaris – all das kann man in der faszinierenden Winterkulisse des hohen Nordens erleben.
Neben Kiruna bietet SAS mit seiner finnischen Tochtergesellschaft Blue1 ab Dezember von Kopenhagen eine weitere Winterdestination in Finnisch Lappland an: Kittilä.
Während sowohl in Kiruna als auch in Kittilä im Sommer für fast 2 Monate die Sonne nicht untergeht, bietet der Winter das faszinierende Polarlicht. Ein kleiner Tipp: Die Meteorologen sind sich einig, dass 2012 ein super Jahr für Nordlicht-Fans ist.

Dieser Beitrag wurde unter Reiseinfo abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.