Turkish Airlines weitet Flugverbindungen nach Afrika aus

Turkish Airlines weitet im Winter das Streckennetz in Afrika aus. Ab dem 4. Dezember startet die Fluggesellschaft fünfmal wöchentlich von Istanbul nach Kilimandscharo und Mombasa. Die beiden ostafrikanischen Ziele werden mit einer Boeing 737-900ER im Dreieck angeflogen. Dabei wird der Airport Kilimandscharo täglich außer donnerstags und samstags um 1.55 Uhr erreicht, Mombasa um 3.55 Uhr. Von dort geht es um 5 Uhr zurück nach Istanbul.

Weitere neue Destination ist Nouakchott in Mauretanien. Dort landet Turkish Airlines ab dem 16. November dreimal wöchentlich.

Alle Flugpreise finden Sie in unseren Flugdatenbanken. Beachten Sie auch unsere speziellen Jugendtarife und Studententarife nach Afrika.

Dieser Beitrag wurde unter Airlines, Billigflug, Billigflüge, Jugendtarif, Jugendticket, Studentenflug, Studentenflüge, Studentenpreis, Studententarif, Turkis Airlines abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.