Condor Flüge: Neue Partner-Airline in Mexiko

Condor hat wieder einen Kooperationspartner in Mexiko: Ab dem 1. Oktober können Gäste des Ferienflieger in Cancun Anschlussflüge des Low-Cost-Carriers Volaris nutzen. Buchbar ist zunächst das Ziel Mexiko-Stadt, bald sollen Guadelajara, Puebla und Toluca folgen. Cancun wird von Condor viermal wöchentlich angeflogen, ab November sogar fünfmal.
Beim Umsteigen in Mexiko müssen die Passagiere auf dem Hinweg ihr Gepäck durch den Zoll bringen und bei Volaris erneut einchecken. Auf dem Rückflug wird das Gepäck dagegen durchgecheckt, in Cancun muss nur die Condor-Bordkarte am Check-in-Schalter abgeholt werden.
Volaris ist nach Gol und Copa Airlines der dritte Partner von Condor in Lateinamerika. 2010 hatte die Thomas-Cook-Airline eine Zusammenarbeit mit Mexicana abgeschlossen, doch die Gesellschaft ging kurz darauf in die Insolvenz und stellte den Betrieb ein.

(Quelle: Toursitik Aktuell)

Dieser Beitrag wurde unter Reiseinfo abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.