Aldiana: Mit Club auf Kreta in den Sommer

Ab Mai können Urlauber zwischen elf Aldiana-Clubs wählen. Wieder im Portfolio ist mit dem Aldiana Kreta eine Anlage, die bis 2003 unter Aldiana-Flagge segelte. Für mehr als vier Millionen Euro renoviert und mit Features wie extra großen Familienzimmern, Live-Cooking-Stationen und einem Wellness-Bereich angereichert, soll der Club vor allem Familien begeistert.

Die im griechischen Stil erbaute Anlage hat 170 Zimmer und Bungalows und liegt in einer kleinen Bucht bei Mochlos im Osten der Ferieninsel. „Wir freuen uns sehr, unseren Stammkunden eine attraktive Alternative zu unserem bisherigen Portfolio bieten zu können“, sagt Aldiana-Geschäftsführer Peter Wennel.

Mit der neuen Anlage und der Möglichkeit, seit August per X-Aldiana zu buchen, will Aldiana das Gäste- und Umsatzplus weiter steigern. Schon in diesem Sommer konnte der Veranstalter bei gleichbleibendem Portfolio den Umsatz um fünf Prozent und die Gästezahl um sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahressommer steigern.

Neu zum Sommer sind hohe Ermäßigungen für zwei- bis fünfjährige Kinder. Zu bestimmten Terminen zahlen Eltern für ihre Sprösslinge in sechs Clubs nur den Flug. Die Übernachtung im Zustellbett sowie die Verpflegung sind frei. Außerdem können Eltern in allen Clubs vorab kostenfreie Pakete für Babys und Kleinkinder mit Lätzchen und Kinderhockern bestellen.

Dieser Beitrag wurde unter Reiseinfo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.