1-2-FLY: Fünf neue Fernreiseziele für den Winterurlaub – Preisbewusste Fernreisefans können zwischen neun Ländern wählen

Die Tage werden kürzer, das Wetter herbstlicher: Da kann schon mal Fernweh aufkommen. Preisbewusste Fernreisefans haben bei 1-2-FLY im Winter 2012/13 die Auswahl zwischen neun Ländern – das sind mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr. Neu im Programm der Preiswertmarke aus dem Hause TUI sind die Vereinigten Arabischen Emirate, Mauritius, Kenia, Thailand und Sri Lanka mit jeweils vier beziehungsweise fünf Regionen. Hinzu kommen die Dominikanische Republik, Kuba, Mexiko und Thailand. Insgesamt stehen im Katalog „Strand & Sonne“ auf der Fernstrecke 87 Drei- bis Vier-Sterne-Hotels sowie zwei Rundreisen zur Auswahl. Dass Fernreisen im Preiswertsegment ein großes Potenzial haben, belegen auch die Buchungszahlen: Sowohl im vergangenen Winter als auch in der aktuellen Sommersaison konnte 1-2-FLY bei Fernreisen zweistellig zulegen. 


Preisbeispiele:

Eine Woche im Hotel Travellers Beach*** an der kenianischen Nordküste kostet mit Flug und Halbpension ab 1.092 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Eine Woche im Hotel Kogalla Beach*** auf Sri Lanka ist mit Flug und Halbpension ab 1.018 Euro pro Person buchbar. 

Eine Woche im Hotel Blue Lagoon*** auf Mauritius kostet mit Flug und All-Inclusive-Verpflegung ab 1.458 Euro pro Person im Doppelzimmer.

1.244 Zeichen

Bereiche:
1-2-FLY

Dieser Beitrag wurde unter TUI veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.