Karibik: Tropensturm Isaac zieht Richtung Antillen und Florida

Vor der Westkueste Afrikas hat sich ein weiteres kraeftiges Tiefdruckgebiet entwickelt, das in den letzten Tagen westwaerts gezogen ist und aktuell circa 300 km oestlich von Martinique liegt. Seit dem 21. August hat sich daraus der kraeftige Tropensturm Isaac entwickelt. Ueber den Inselbogen der Kleinen Antillen hinweg soll Isaac am 23. August die Karibik erreichen und sich hier weiter zu einem Hurrikan verstaerken. Den juengsten Prognosen des Hurrikan-Zentrums in Miami zufolge wird Isaac am 25. August an der Suedkueste der Dominikanischen Republik entlangziehen und in der Nacht zum 26. mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 150 km/h (Hurrikan der Kategorie 1 bis 2) die Suedostspitze Kubas erreichen. Nach der Ueberquerung von Ostkuba steuert Isaac am 27. August voraussichtlich auf die Suedspitze Floridas zu.

Zum Zeitpunkt des Durchzugs von Tropensturm Isaac reisen aus saisonalen Gruenden keine Gaeste von uns in den betroffenen Regionen.

Die naechsten Reisen auf die Inseln der Antillen – vor allem nach Kuba – beginnen erst wieder ab Mitte Oktober. Auch in Florida halten sich Ende August keine Gaeste von uns auf, dort treffen die naechsten Gaeste erst wieder Mitte September ein.

Wir werden nach Durchzug von Isaac sorgfaeltig pruefen, ob Schaeden an der von uns genutzten touristischen Infrastruktur entstanden sind und bei Bedarf alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen.

Es besteht weiterhin kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung unserer Reisen in die Karibik und in die USA.

Dieser Beitrag wurde unter Reiseinfo abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.