Air Namibia erhöht ab September Flugverkehrssteuer

Aktuelle Meldung der Air Nambibia über Erhöhung der Flugsteuern

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geehrte Geschäftspartner,

wir möchten Sie darüber informieren, dass die Kerosinsteuer (YQ) der Air Namibia zukünftig pro Sektor berechnet wird. Bisher wurde diese Steuer „direktional“ berechnet, d.h. ex Deutschland bis Zieldestination mit einem festen Wert. Dies entfällt ab 01. September 2012.

Für alle Tickets mit Ausstellung ab 01.September 2012 gilt die neue Berechnungsweise, womit sich die Steuer auf allen innernamibischen und regionalen Strecken ab Windhoek erhöht. Die Erhöhung betrifft daher alle Destinationen im Streckennetz der Air Namibia, die über Windhoek hinaus angeflogen werden.

Die Kerosinsteuer (YQ) in Höhe von USD 125 pro Sektor ab Frankfurt nach Windhoek bleibt unverändert.

Die neuen Steuerbeträge sind bereits in allen relevanten CRS-Reservierungssystemen hinterlegt und geladen.

Für etwaige Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße,

Ihr Team Air Namibia

Dieser Beitrag wurde unter Air Namibia, Airlines, Billigflüge, Flugspecials, Südafrika abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.