Turkish Airlines baut Streckennetz weiter aus

Turkish Airlines weitet ihr Streckennetz weiter aus. Zu den bisherigen Zielen in Großbritannien – London, Manchester und Birmingham – kommt ab 17. Juli auch die schottische Hauptstadt Edinburgh hinzu und wird viermal wöchentlich angeflogen.

Im Juli nimmt die Fluggesellschaft auch Ulan Bator in der Mongolei (ab 2. Juli), Abidjan in der Elfenbeinküste (ab 5. Juli), Aalborg-Billund in Dänemark (ab 9. Juli) und Osh in Kirgisistan (ab 18. Juli) in ihr Streckennetz auf.

Dieser Beitrag wurde unter Reiseinfo abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.