Thomas Cook baut Fernreiseangebote massiv aus

Die Cook-Veranstalter Neckermann Reisen und Thomas Cook haben das Fernreiseangebot zur Wintersaison 2012/2013 massiv ausgebaut. Jeweils 3.000 Hotels bieten die beiden Marken auf der Fernstrecke – das sind rund 80 Prozent mehr als im Vorjahreswinter.
Bei Neckermann Reisen haben Thailand, Südafrika und Kuba den größten Zuwachs beim Hotelprogramm, durch neue Condor-Flüge wurde zudem das Südafrika-, Gambia- und Kapverden-Angebot erweitert. Bei Thomas Cook wurde das Fernreiseportfolio um insgesamt 20 Prozent auf 41 Länder, 146 Rundreisen sowie 1.206 Kataloghotels und 1.585 systemisch buchbare Hotels erweitert. Neuzugänge im Asien-Katalog sind Südkorea und Kambodscha.
Bei der Nobelmarke erscheint das Selection-Programm erstmals auch im Winter in zwei Katalogen, einem für Europa und Nordafrika sowie einem für Fernreisen. Der Katalog „Aktiv & Erlebnisreisen“, den Thomas Cook in Kooperation mit Panameo herausgibt, wurde überarbeitet und soll jetzt eine breitere und jüngere Zielgruppe ansprechen.
Die Neckermänner haben indes den Katalog „Berge & Schnee“ erweitert und relauncht. So ergänzen elf neue Ferienorte und 72 zusätzliche Hotels das Programm. Mit Designhotels, zusätzlichen Ferienwohnungen und mehr Hotels direkt an der Piste wollen die Oberurseler ebenfalls verstärkt jüngere Urlauber sowie Skicliquen und anspruchsvolle Paare ansprechen.
Beide Marken bieten im Winter deutlich mehr Angebote für Langzeiturlauber sowie Preisvorteile für ältere Reisende. Hinzu kommt die „Vitalwelt“, ein Betreuungs- und Unterhaltungskonzept für die Generation 60 plus. Auch die Angebote für Alleinreisende wurden stark ausgebaut.
Die Preise für die kommende Saison bleiben laut Cook-Vorstand Peter Fankhauser „weitgehend stabil“. „Durch eine neue Frühbucherstrategie profitieren diejenigen, die sich frühzeitig entscheiden, noch stärker als in den vergangenen Jahren“, wirbt Fankhauser. So gebe es im kommenden Winter mehr Frühbuchervorteile als bisher, die auch für die „beliebtesten Reisezeiten“ gelten.

Einen Preisvergleich der Reisen von Thomas Cook und dessen Mitbewerbern finden Sie online unter http://www.onlineweg.de/rottenburg

Dieser Beitrag wurde unter Reiseveranstalter abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.