Queensland-Website mit vielen neuen Services

Tourism Queensland geht mit einem neuen e-Newsletter an den Start. Der eigens für Australien-Liebhaber konzipierte deutschsprachige Reise-Newsletter beinhaltet Tour-, Hotel- und Veranstaltungstipps und informiert über aktuelle Aktionen von Tourism Queensland und Partnern. Darüber hinaus können auf der mit vielen neuen Services ausgestatteten Website Podcasts und eine Queensland-App fürs iPhone herunterladen werden.

Der alle zwei Monate erscheinende neue Consumer-Newsletter befasst sich mit aktuellen Nachrichten, aber auch mit informativen Insider-Berichten aus jeder Region in Queensland. Verbraucher werden direkt zur deutschsprachigen Webseite des australischen Bundesstaates verlinkt, auf der sich mit „Lates News“ eine neue Rubrik mit allen aktuellen Tourismusnachrichten befindet. Der direkte Link zur Anmeldeseite des „Shine in Queensland“ Newsletters findet sich unter www.queensland-australia.eu.

Tourism Queensland gibt es nun auch auf dem iPhone. Dank der neuen Reise-App stehen Australien-Touristen viele Ausflugs- und Freizeittipps an ihrem Urlaubsort zur Verfügung. Neben zahlreichen Karten findet man hier auch eine „Top 10“ der beliebtesten Hotels, Attraktionen, Veranstaltungen und Touren. Die „Tourism Queensland“-App kann kostenfrei im App Store oder direkt unter www.queensland-australia.eu heruntergeladen werden.

Weitere neue Tools der Website sind verschiedene E-Broschüren, eine überarbeitete Rubrik über Queenslands Tierwelt, Factsheets zu vielen Themen, Landkarten, ein Eventkalender sowie neue Podcasts, die sich Interessierte downloaden können. Demnächst wird die Website noch mit neuen 360-Grad-Fotos der beliebtesten Regionen Queenslands aufgepeppt.

Die Tourism Queensland Website hat auch rund um das weltgrößte Korallenriff einige Neuerungen zu bieten. Neben Kartenmaterial der Region, Informationen über Flora und Fauna sowie eine Übersicht zu den Inseln am Riff werden Reiseangebote und Tipps vorgestellt, die das Great Barrier Reef für jeden Geldbeutel interessant machen. Abgerundet wird der Tauchgang ins „größte Aquarium des Welt“ mit einer Fotogalerie, bestehend aus zahlreichen Unterwasserbildern sowie mit Fotos aus der Vogelperspektive.

Dieser Beitrag wurde unter Reiseinfo abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.