China: Taifun Saola und Tropensturm Damrey ziehen Richtung Festland

Ueber dem Westpazifik haben sich in den letzten Tagen zwei unterschiedlich starke Zyklone gebildet: Taifun Saola befindet sich derzeit circa 300 km nordoestlich der philippinischen Hauptinsel Luzon. Er wird juengsten Prognosen zufolge am 2. August fruehmorgens an der Nordspitze von Taiwan vorbeziehen und spaetabends mit Spitzenwindgeschwindigkeiten von bis zu 195 km/h noerdlich von Fuzhou das chinesische Festland erreichen. Deutlich schwaecher ist der momentan noch weit von der Kueste entfernt liegende Tropensturm Damrey. Am 2. August abends soll er mit Spitzenwindgeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h circa 80 km noerdlich von Shanghai auf die chinesische Kueste treffen. Ueber Land werden sich beide Zyklone voraussichtlich schnell abschwaechen, jedoch weiten Teilen Zentralchinas heftige Niederschlaege bringen.

Zum Zeitpunkt des „Landfalls“ von Taifun Saola halten sich keine Gaeste von uns im Norden von Taiwan und in der Kuestenregion um Fuzhou auf. Rund um den 2. August – also waehrend des Durchzugs von Tropensturm Damrey – haben wir dagegen zahlreiche Gaeste in Shanghai.

Wir stehen in engem Kontakt mit unseren oertlichen Leistungspartnern sowie den Reiseleitern der betroffenen Gaeste und werden alle fuer die Sicherheit erforderlichen Maßnahmen ergreifen.

Nach Durchzug der beiden Zyklone pruefen wir, ob in den von uns besuchten Regionen Chinas nennenswerte Schaeden entstanden sind. Bei Bedarf informieren wir umgehend. Aufgrund der Erfahrungen mit frueheren vergleichbar starken Tropenstuermen gehen wir jedoch davon aus, dass unsere Reiseprogramme weiterhin ohne Einschraenkungen durchgefuehrt werden koennen.

Es besteht kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung unserer Chinareisen.

Dieser Beitrag wurde unter Reiseinfo abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.