Lufthansa verteuert Übergepäck und Sportgepäck

Lufthansa hat die Bestimmungen für Über- und Sportgepäck geändert. Die Neuregelungen gelten für alle Tickets, die ab dem 1. Juni ausgestellt werden, auch bei Swiss und Austrian Airlines. Zusätzliche Gepäckstücke werden künftig teurer. So müssen für einen zweiten Koffer bis 23 Kilo in der Economy Class nun 70 Euro auf Europa- und 150 Euro auf Interkontstrecken gezahlt werden. Bislang waren es einheitlich 50 Euro.
Bei Sportgepäck wurden die Größenkategorien S, M und L abgeschafft. Stattdessen gibt es nun eine Liste von 29 Sportgeräten und nur noch vier Pauschalpreise zwischen 50 und 200 Euro. Manches Sportgerät wird dadurch günstiger, manches teurer.
Eine weitere Neuerung: Die pauschalen Betreuungspreise für alleinreisende Kinder werden nicht mehr pro Strecke, sondern pro Segment berechnet. Bei Umsteigeflügen wird es somit teurer.

Dieser Beitrag wurde unter Airlines, Lufthansa, Reiseinfo abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.