TAP Portugal: Internet an Bord

TAP Portugal führt einen drahtlosen Internet-Zugang an Bord ein: Im Laufe des Jahres soll der neue Service auf allen Transatlantik-Flügen angeboten werden. Die Passagiere können dann mit mobilen Geräten ins Internet gehen, E-Mails senden und empfangen. Vorerst werden nur die zwölf Langstrecken-Jets vom Typ Airbus A330 umgerüstet, die vier A340 offenbar nicht.

Nach Lufthansa wird TAP über dem Atlantik eine der ersten Airlines mit W-Lan an Bord sein. Die Portugiesen nutzen das System Onair, das unter anderem auch bei Emirates, Etihad und Qantas zum Einsatz kommt. Lufthansa arbeitet dagegen mit der Technologie von Panasonic.

Dieser Beitrag wurde unter Airlines abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.