Spanien: Iberia-Piloten kuendigen erneute Streiks ab 9. April an

Wie die spanische Pilotengewerkschaft Sepla mitteilte, werden die Piloten der spanischen Fluggesellschaft Iberia bis Mitte Juli jeden Montag und Freitag streiken. Der Protest richtet sich gegen die Gruendung der Billigfluggesellschaft Iberia Express, die nach Ansicht der Gewerkschaft 8.000 Arbeitsplaetze bedroht.
Die Streikaktionen sollen am 9. April beginnen.

Sollten die Streiks stattfinden, ist an diesen Tagen mit Beeintraechtigungen im Flugbetrieb zu rechnen.
Ein Großteil der Iberia-Fluege wird allerdings durch einen vom spanischen Verkehrsministerium angeordneten Mindestflugplan garantiert.

An den besagten Streiktagen reisen viele unserer Gaeste mit Iberia.
Der Mindestflugplan wird jeweils einige Tage vor der jeweiligen Streikaktion veroeffentlicht.
Betroffene Gaeste werden von uns auf eine alternative Flugverbindungen umgebucht und hierueber informiert.

Gaeste die mit den Iberia-Partnergesellschaften Vueling und Air Nostrum gebucht sind, sind nach jetzigem Stand nicht von den Streikaktionen betroffen.

Wir beobachten die weitere Entwicklung und informieren, sobald es neue Erkenntnisse gibt.

Es besteht kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung von Reisen mit Iberia-Flugverbindungen.

Quelle: Studiosus Reisen

Einsortiert unter:Airlines, Reiseinformation Tagged: Iberia, Reiseinformation, Spanien, Streik

Dieser Beitrag wurde unter Reiseinfo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.