Mali: Auswärtiges Amt rät dringend ab

Aufgrund des Militärputschs in der Hauptstadt Bamako hat das Auswärtige Amt seinen Sicherheitshinweis für Mali verschärft. Von Reisen in das westafrikanische Land werde bis auf weiteres dringend abgeraten, heißt es dort. Die Lage sei unübersichtlich und eine Gefährdung von Ausländern nicht ausgeschlossen. Darüber hinaus gilt in Bamako eine Ausgangssperre, und die Grenzen zu den Nachbarländern wurden geschlossen.

Auch am Flughafen der Hauptstadt ist die Lage chaotisch. Nach Informationen der Botschaft wurden gestern alle Flüge von und nach Bamako gestrichen. Wer in den nächsten Tagen einen Rückflug geplant hat, sollte sich erst eine Bestätigung der Airline einholen, bevor er sich auf den Weg zum Flughafen macht.

Einsortiert unter:Allgemein Tagged: cirtravel, Mali, Reiseinformation

Dieser Beitrag wurde unter Reiseinfo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.