Emirates baut Deutschland Programm weiter aus

Mit neuen Flugzeugen vom Typ Boeing 777-300ER erhöht Emirates in diesem Jahr die Kapazitäten auf drei Deutschland-Strecken. Der Langstrecken-Jet mit 364 Sitzen wird ab 25. März auf dem Abendflug von München nach Dubai eingesetzt. In Düsseldorf kommt er ab 1. Juni ebenfalls abends zum Einsatz, in Frankfurt ab 1. Oktober vormittags. Am Rhein-Main-Flughafen wird die Boeing bereits auf den beiden anderen täglichen Frequenzen eingesetzt.

Durch das neue Fluggerät steigt auf den jeweiligen Umläufen die Kapazität um 36 Prozent, in Frankfurt sogar um 49 Prozent.

Aktuelle Emirates Sonderflugpreise, Emirates Studententarife und Emirates Jugendtarife finden Sie in den Flugdatenbanken von http://www.flugticket-discount.de

Dieser Beitrag wurde unter Airlines, Emirates abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.