Thomas Cook führt Kreditkartengebühr ein

Thomas Cook führt Kreditkartengebühr ein Kunden, die ihre Cook-Reise mit Kreditkarte bezahlen, müssen künftig ein so genanntes Transaktionsentgelt bezahlen. Foto: stock.xchng. . Der Reisekonzern Thomas Cook führt wie angekündigt ab 1. November eine nach Reisepreis gestaffelte Gebühr für Kreditkartenzahlungen ein. Das Entgelt wird bei Buchungen für die Marken Neckermann Reisen, Thomas Cook und Air Marin berechnet. Bei Preisen bis 500 Euro fallen dabei 3 Euro an, zwischen 500 und 1.500 Euro Umsatz sind es 7 Euro, in der Stufe bis 2.500 Euro werden 12 Euro Entgelt berechnet. In diesen Stufen geht es bis 5.500 Euro Umsatz weiter, darüber fallen 29 Euro an. Mit der Einführung des so genannten Transaktionsentgelts erfüllt Thomas Cook einen seit längerem geäußerten Wunsch der Reisebüros. „Ich bin davon überzeugt, dass wir eine Lösung gefunden haben, die attraktiver als bei vielen vergleichbaren Wettbewerbern ist“, zeigt sich Carsten Seeliger, Leiter Veranstaltervertrieb, zufrieden.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Reise, Reiseangebote, Reiseinfo abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.