Air Baltic flüchtet in Gläubigerschutz

Wie Sie bereits der Presse entnehmen konnten, ist der Kampf um die Zukunft des lettischen Nationalcarriers Air Baltic eskaliert:
Das Unternehmen hat Gläubigerschutz beantragt. Wie die Fluglinie mitteilte, soll der Flugbetrieb zunächst aufrechterhalten werden.Bedingt durch diese ungewisse Situation sehen wir uns veranlasst, Sie darauf hinzuweisen, Neubuchungen mit BT gründlich abzuwägen.Desweiteren sollten Refunds umgehend eingereicht und bearbeitet werden.Wir behalten uns vor, die Gutschrift erst nach Rückerstattung seitens BSP auszuzahlen.

Dieser Beitrag wurde unter Airlines abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.