Reise Neuseeland – Neue Erdbebenserie in Neuseeland

Neuseeland: Neue Erdbeben-Serie in der Region um Christchurch

Eine Serie von Erdbeben mit einer Staerke bis zu 6,0 nach Richter hat am 13. Juni mittags (Ortszeit) die auf der Suedinsel gelegene Stadt Christchurch erschuettert. Mehrere Gebaeude im Stadtzentrum, die bereits bei den vorhergehenden Beben vom September 2010 und vom Februar 2011 beschaedigt worden waren, stuerzten ein. Medien berichten von einem Todesopfer und 40 Verletzten. In der Stadt wurde der Notstand ausgerufen, der internationale Flughafen wurde voruebergehend fuer den Flugbetrieb gesperrt.

Derzeit reisen aus saisonalen Gruenden keine Gaeste von uns in Neuseeland. Es hielten sich somit auch keine Gaeste von uns waehrend des juengsten Bebens in Christchurch auf.

Die naechsten Ankuenfte von Einzelgaesten in der betroffenen Region sind wieder Ende Juli geplant, die naechste Reisegruppe wird erst Ende Oktober auf der Suedinsel eintreffen.

In Reaktion auf die bereits vom Beben im Februar verursachten Zerstoerungen und auf die seit damals geltende weitgehende Sperrung der Innenstadt von Christchurch haben wir alle im zweiten Halbjahr beginnenden Neuseelandreisen umgeroutet: Wir verzichten auf Uebernachtungen und Besichtigungen in der Innenstadt von Christchurch und bieten den Gaesten ein verkuerztes Programm im Umland der Stadt an. Alle gebuchten Gaeste werden wir zeitnah ueber diese Programmaenderungen informieren.

Es besteht auch weiterhin kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung unserer Reisen nach Neuseeland.

Mit freundlichen Gruessen

Ihr Studiosus-Sicherheitsmanagement

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Neuseeland, Reise, Studiosus Reisen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.