TUI: Mehr Flüge in den Sommerferien

Wegen der starken Nachfrage stellt TUI im Juli und August rund 10.000 zusätzliche Flugplätze zur Verfügung. Diese starten ab 14 deutschen Flughäfen in die Türkei, nach Mallorca, Fuerteventura, Griechenland und Bulgarien.

Grund für die drohenden Engpässe sei die diesjährige Ferienplanung, bei der die drei bevölkerungsreichsten Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen fast gleichzeitig in den Urlaub starteten, heißt es. Bereits jetzt zeichne sich ab, dass die Nachfrage für den Sommer sehr groß sei, sagt Oliver Dörschuck, Mittel- und Fernstreckenchef von TUI Deutschland: „Gerade Familien reisen wieder mehr als im Vorjahr.“ Er empfiehlt Kunden, das im Preis integrierte Zug-zum-Flug-Ticket 1. Klasse zu nutzen und von einem Abflughafen in einem anderen Bundesland zu starten. (gefunden bei Touristik Aktuell)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.