Passagiere können Entschädigung bei US-Airline einklagen

Der Bundesgerichtshof hat die Rechte von Passagieren gegenüber ausländischen Fluggesellschaften gestärkt. Wenn ein Start in Deutschland annulliert wird, kann der Kunde die Airline nach EU-Recht klagen.

Karlsruhe – Die bei Ausfall oder Verspätung von Flügen nach EU-Recht fällige Entschädigung können Passagiere auch gegen ausländische Fluggesellschaften in Deutschland einklagen. Nach einem am Mittwoch bekanntgegebenen Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe gilt dies für alle Flüge, die von deutschen Flughäfen starten. Damit gab der BGH einem Passagier der US-Gesellschaft Delta Air Lines Recht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.