Airports: Peking überholt London

Der Flughafen von Peking ist zum zweitgrößten Luftdrehkreuz der Welt aufgestiegen: Mit 74 Millionen Passagieren übertraf die chinesische Hauptstadt im vergangenen Jahr erstmals London/Heathrow, wo nur noch 66 Millionen Fluggäste gezählt wurden. An der Weltspitze liegt weiterhin Atlanta mit über 89 Millionen Passagieren.

Auch die chinesischen Großflughäfen Guangzhou (Kanton) und Shanghai/Pudong sind kräftig gewachsen und belegen nun die Plätze 19 und 20 im globalen Ranking. Unverändert stehen Frankfurt auf Rang 9 und München auf Rang 30.

Ermittelt wird das Ranking vom Airports Council International (ACI), der die Daten von über 900 Flughäfen in aller Welt auswertet. Infos: http://www.aci.aero/.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.