Marokko: Auswaertiges Amt aktualisiert Sicherheitshinweis

In Zusammenhang mit den Unruhen in Tunesien, Libyen und Aegypten hat das Auswaertige Amt am 18. Februar auch den Sicherheitshinweis zu Marokko aktualisiert und schreibt woertlich:

„In vielen Staaten der arabischen Welt finden derzeit von breiten Bevoelkerungsschichten getragene Protestaktionen statt, die sich gegen die jeweiligen Regierungen richten. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es auch in Marokko zu landesweiten Protesten kommen wird. In Internetforen werden bereits erste Aufrufe verbreitet. Reisenden wird dringend empfohlen, Menschenansammlungen und Demonstrationen zu meiden sowie besondere Vorsicht walten lassen. Darueber hinaus wird geraten, die Medienberichterstattung aufmerksam zu verfolgen.“

Aktuell reisen Gaeste von uns in Marokko. Fuer die naechsten Wochen sind weitere Abreisen geplant.

Unsere Gaeste erhalten den jeweils aktuellen Sicherheitshinweis des Auswaertigen Amtes bei Buchung und mit den Reiseunterlagen. Zudem informieren wir ab sofort alle in den naechsten Wochen in die Region reisenden Kunden per Rundschreiben ueber die neue Sicherheitseinschaetzung des Auswaertigen Amtes. Gaeste, die momentan in der Region unterwegs sind, erhalten diese Informationen ueber ihre Reiseleiter.

Reiseleiter und marokkanische Leistungspartner sind im gesamten Land zur strikten Einhaltung aller vom Auswaertigen Amt empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen aufgefordert. Demonstrationen und groeßere Menschenansammlungen meiden wir großflaechig.

Wir werden die Entwicklung im Land sehr aufmerksam verfolgen und bei Bedarf weitergehende Maßnahmen pruefen.

See you on www.cirtravel.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.