Fluggesellschaften erheben Kerosinzuschlag

Zahlreiche deutsche Fluggesellschaften erheben aufgrund gestiegener Energiekosten ab April einen Kerosinzuschlag. Die Fluggesellschaften begründen die Einführung des Zuschlags mit deutlich höheren Ölpreisen. Die Kosten für Flugbenzin sind seit Juli um rund 30% gestiegen. Urlauber, die ab dem 15. Februar 2011 eine Flugreise mit alltours buchen, die am 1. April oder später beginnt, müssen dann auch den von den Fluggesellschaften erhobenen Kerosinzuschlag zahlen. Der Zuschlag ist gestaffelt, bereits getätigte Buchungen sind von dieser Änderung nicht betroffen.

Kurzstrecke – 7,- Euro pro Person return
Balearen, span. Festland, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Malta, Tunesien, Kroatien

Mittelstrecke – 14,- Euro pro Person return
Kanaren, Ägypten, Madeira, Türkei, Zypern

Langstrecke – 28,- Euro pro Person return
Kuba, Dominikanische Republik, Thailand, Mexiko, Sri Lanka, Malediven

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.