Autoreisen: Deutschland bleibt Spitzenreiter

Ziele zwischen Flensburg und Füssen führen weiterhin das Ranking bei Autoreisen an. Zu diesem Ergebnis kommt der ADAC nach der Auswertung von 2,4 Millionen Routenanfragen aus dem vergangenen Jahr. Demnach bleibt die Bundesrepublik mit einem Anteil von 42 Prozent unangefochtener Spitzenreiter vor Italien (15,5 Prozent), Österreich (7,4 Prozent) und der Türkei (5,3 Prozent). Frankreich verdrängt mit 5,3 Prozent Kroatien aus den Top Five.
Bei der Auswertung nach Regionen schieben sich Oberbayern und Südtirol auf die Plätze eins und zwei vor, während die Ostsee/Mecklenburgische Seenplatte auf den dritten Rang abrutscht. Die Hitliste setzt sich fort mit Schleswig-Holstein, Istrien und Tirol. 
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.